Focaccia-Garden

Leckerer bunter Blumengarten

Auf einem leckeren Fladenbrot wächst dank Kräutern und viel Gemüse ganz schnell ein bunter Blumengarten heran. Ein echtes Highlight für die erste Grillparty.

Zutaten für etwa 12 Stück

Menge: ergibt etwa 12 Stück | Technik: etwas Übung erforderlich | Dauer: bis 40 Minuten

Utensilien

  • Backblech (etwa 40 x 30 cm)
  • Backpapier

Hefeteig

  • 400 g Weizenmehl
  • 1,5 Würfel Hefe, frisch (alternativ Trockenhefe)
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl

Gemüsebelag

  • etwa 100 g grüne Spargelstangen (5 Stück je etwa 20 g)
  • 100 g Zucchini
  • etwa 1 Möhre (orange oder violett)
  • 3-4 Mini-Paprikaschoten (gelb, rot und orange)
  • etwa 10 kleine Cocktailtomaten (bunt)
  • Radieschen
  • etwa 1 mittlere rote Zwiebel
  • etwa 3 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Kürbiskerne
  • gemischte Kräuter (z. B. Rosmarin, glatte Petersilie)
  • Sesam- oder Mohnsamen
  • etwa 1 TL grobes Meersalz

Zubereitung

Hefeteig

Mehl in eine Rührschüssel geben und Hefe draufbröckeln. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt so lange gehenlassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Die Wartezeit nutzen, um das Gemüse vorzubereiten.

Gemüsebelag

Die Spargelstangen waschen, im unteren Drittel schälen, längs halbieren oder vierteln. Zucchini waschen und in schmale Streifen schneiden. Möhre schälen. Paprika, Tomaten und Radieschen waschen und putzen. Zwiebel abziehen. Das Gemüse in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Gestaltung der Focaccia-Blumenwiese

  1. Backblech mit Backpapier belegen. Den gegangenen Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmal kurz durchkneten, zu einem Rechteck (etwa 25 x 35 cm) ausrollen und auf das Backblech legen. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze etwa 200° C.
  2. Den flachen Teig mit etwa 2 EL Olivenöl bepinseln. Aus dem Gemüse eine bunte Blumenwiese legen: Spargel und Zucchini eignen sich z. B. als Wiese, Gräser und Blumenstiele. Für die Blumen aus dem bunten Gemüse die Blüten und aus den Kürbiskernen die Blätter gestalten. Lassen Sie der Fantasie freien Lauf. Das Gemüse mit etwas Öl bestreichen. Verzieren Sie abschließend die Focaccia mit den Kräutern, Mohn- und Sesamsamen und bestreuen die Focaccia mit Meersalz.
  3. Die Focaccia nochmal 15 Minuten gehen lassen – dann backen (mittlere Schiene / Backzeit: etwa 25 Minuten) und anschließend auf einem Kuchenrost etwas ab - kühlen lassen.

Warm servieren. Guten Appetit.

Veröffentlicht: 04.04.2022 - Aktualisiert: 10.06.2022