Urlaub zu Hause

Tipps für Singles, Pärchen und Familien

Haben Sie Ihren Sommerurlaub 2020 zwangsweise in Balkonien verbracht und sind dabei auf den Geschmack gekommen? Oder sind Ihnen Reisen in 2021 noch zu unsicher?

Wir haben Tipps für einen unvergesslichen Urlaub zu Hause zusammengetragen – sowohl für Erwachsene wie auch für Familien mit Kindern.

Planung ist alles!

Wer zu Hause Urlaub macht, spart sich die stressige An- und Abreise, Probleme wie ungemütliche Hotelbetten und tut dabei noch etwas für die Umwelt. Dennoch sollten Sie bedenken: Planung ist alles! Auch wenn Sie keine Unterkunft oder Flüge buchen müssen, empfehlen wir Ihnen, im Voraus ein Programm fest zulegen. Dann können Sie in Ihrer Freizeit stressfrei entspannen und genießen, anstatt hektisch zu überlegen, welcher Aktivität Sie nachgehen möchten und was Sie dafür eventuell noch benötigen.

Tipps für Familien mit Kindern

Natur erforschen

Schmetterlinge, Vögel, Käfer, verschiedene Blumen und Bäume: Im Garten oder der nahen Umgebung lässt sich jede Menge entdecken. Mithilfe von Büchern oder Kinder-Forschersets können die Kleinen Spaß haben und viel über die Natur lernen.

Planschbecken

Eine Abkühlung muss im Sommer sein – und Sie werden feststellen, dass ein Planschbecken nicht nur der Renner für Ihre Kids ist, sondern auch eine willkommene Erfrischung für Sie selbst bietet. Lustige Pool-Tiere bringen Spaß für die Kleinen, während Sie es sich mit einem kühlen Drink gemütlich machen können.

Sterne beobachten

Eine Übernachtung im Garten oder ein Besuch der lokalen Sternwarte ist das perfekte Abenteuer für die ganze Familie. Dabei können Sie Sternbilder suchen oder nach Sternschnuppen Ausschau halten.

Tipps für Singles und Pärchen

Kulinarische Reise

Haben Sie an Arbeitstagen zu wenig Zeit, um aufwendige Gerichte zu kochen? Nutzen Sie doch den Urlaub dafür, neue Rezepte auszuprobieren, und verwöhnen Sie sich mit einer kulinarischen Reise – die darf dann gerne auch in exotische Länder gehen. Afrikanische oder asiatische Gerichte bringen auch olfaktorisch den Urlaub in die eigenen vier Wände. Tipp: Wer schon vor den freien Tagen alles einkauft, spart sich den Stress im Urlaub. Es gibt außerdem Kochboxen mit Rezepten und Zutaten zu bestellen.

Urlaubsfotoalbum gestalten

Wenn Sie Fotos von früheren Reisen haben, können Sie diese Revue passieren lassen und gleichzeitig kreativ werden. Fotoalben basteln ist eine schöne Beschäftigung, für die im Alltag selten genug Zeit bleibt. Egal, ob Sie mit einer Software arbeiten oder mit einem ganz klassischen Album: Von dieser Erinnerung haben Sie noch lange etwas. Auch eine gute Idee: Alte Alben anschauen und über frühere Reisen lachen.

Wellness at Home

Legen Sie einen SPA-Tag ein. Gönnen Sie sich eine entspannende Gesichtsmaske, ein Fußbad oder eine ausgiebige Session mit der Massage-Rolle.

Kultur vor Ort

Der Museums- oder Bauwerke-Besuch gehört zum Standardprogramm an fernen Reisezielen, ebenso wie der Besuch lokaler Handwerker oder das Ausprobieren lokaler Spezialitäten. Aber wie steht es denn mit den Angeboten in Ihrer Umgebung? Kunst, Kultur, Wissenschaft – bestimmt gibt es in Ihrer Nähe Interessantes zu entdecken. Viele Museen bieten außerdem tolle digitale Programme an. So können Sie oft komplette Ausstellungen bequem auf dem Sofa ansehen.

Sport rund ums Haus

Radfahren, Joggen, Yoga im Garten oder auf dem Balkon – planen Sie Ihr persönliches Fitnessprogramm, für das im Alltag nie Zeit ist. Wer sich tagsüber auspowert, kann am Abend besser relaxen.

Auszeit-Tag

Bei all der Planung und den tollen Aktivitäten sollten Sie mindestens einen Tag pro Woche komplett freihalten. Dieser Tag dient nur der Entspannung auf dem Sofa oder der Gartenliege, beispielsweise mit einem guten Buch oder Podcast – wonach Ihnen spontan zumute ist. Damit vermeiden Sie Freizeitstress.

Veröffentlicht: 17.06.2021 - Aktualisiert: 10.06.2022