Frische und fruchtige Rezeptideen

Beeren-Smoothie

Ein erfrischendes Sommergetränk mit pürierten Früchten.

etwa 4 Portionen | gelingt leicht | bis 20 Minuten

Zutaten

  • 250 g gemischtes Beerenobst (z. B. Erdbeeren, Himbeeren ...)
  • 500 ml Orangensaft oder Apfelsaft
  • 1 Pck. Kaltschale (Fertigprodukt) Erdbeere oder Himbeer-Johannisbeere

Zubereitung

Beerenobst verlesen, bzw. waschen und putzen. Früchte mit Pulver, Orangen- oder Apfelsaft in einen Küchenmixer geben und sehr fein pürieren. Oder Früchte in einer Rührschüssel mit dem Pürierstab pürieren. Smoothie in den Kühlschrank stellen. Smoothie vor dem Servieren kurz umrühren.

Tipp

Der Smoothie kann auch mit aufgetautem TK-Beerenobst zubereitet werden. Dabei den ausgetretenen Fruchtsaft mitverwenden. Den Smoothie nach Belieben süßen und bei Bedarf mit Obstspießen servieren.

Buttermilch-Shake

Dieser erfrischende Buttermilch-Shake ist mit Fruchtkaltschale schnell und einfach zubereitet.

etwa 4 Portionen | gelingt leicht | bis 20 Minuten

Zutaten

  • 1 Pck. Kaltschale Erdbeere (Fertigprodukt)
  • 35 – 50 g Zucker (2 1/2 – 4 EL)
  • 200 ml kaltes Wasser
  • 500 ml Buttermilch

Zubereitung

Pulver mit Zucker in einer Rührschüssel mischen. Wasser und Buttermilch hinzufügen und mit einem Schneebesen 1 Min. verrühren. Buttermilch-Shake in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren kurz umrühren und in Gläser oder kleine Flaschen füllen.

Tipp

Der Shake kann auch mit der Sorte Kaltschale Himbeer-Johannisbeere zubereitet werden.

Wassereis selbst machen

Ein fruchtiges Wassereisrezept – einfach zubereitet und erfrischend lecker im Sommer.

4 – 6 Stück | gelingt leicht | bis 20 Minuten

Zutaten

für etwa 6 Wassereisformen:

  • etwa 6 Holzspieße
  • 1 Pck. Kaltschale (Fertigprodukt) Himbeer-Johannisbeer
  • 35 g Zucker
  • 250 ml kaltes Wasser
  • 250 ml klarer Apfelsaft (kalt)

Zubereitung

Wassereis zubereiten: Pulver mit Zucker in einer Rührschüssel mischen. Wasser und Apfelsaft hinzufügen und mit einem Schneebesen 1 Min. verrühren. Flüssigkeit in die Förmchen geben und etwa 30 Min. anfrieren lassen.

Gefrieren: Dann die Holzstäbchen reinstecken und das Eis mehrere Stunden (je nach Größe der Formen) gefrieren.

Tipp

Nach Belieben das Wassereis in anderen Eisformen oder einfriergeeigneten Gefäßen (z. B. Schnapsgläser) zubereiten. Zum Lösen des Eises von der Form, diese evtl. kurz in warmes Wasser halten.

Veröffentlicht: 28.06.2022 - Aktualisiert: 25.07.2022